Aboni ein Strassenhund ohne Würde ,  er lebt nun im hope4angels

Aboni lebte auf der Strasse im Süden von Thailand. Er hatte sogar ein Herrchen welches sich aber leider nicht um ihn kümmerte . Wer Aboni das angetan hat werden wir nie erfahren,,,,,

Nach Rettung und erster Diagnose vom Tierarzt waren wir geschockt. Aboni wiegt 4 kg , leidet unter sehr starker Räude , ihre Blutwerte sind mehr als schlecht , sie hat ein gebrochenes Bein und jemand hat ihr den Kiefer gebrochen und nachweislich mit einer Zange versucht ihre Zähne zu ziehen . 

Aboni lebt seit 20.4.2015 jetzt im hope4angels. Ihre Behandlung wird laut Tierarzt 2 bis 4 Monate betragen bevor man sie operieren kann. Ihr Mäulchen kann sie nicht schliessen aber Gott sei Dank kann sie Nassfutter aufschlecken. 

Wir werden alles dafür tun, dass Aboni nun ein schönes Leben mit viel Liebe bei uns ermöglicht wird . 


Aboni`s Geschichte ist leider kein Einzelfall und damit wir auch in Zukunft weiteren Nothunden helfen können benötigen wir Ihre Hilfe und Danken im Namen unserer Schützlinge . Bitte klicken Sie auf das Wort <hier >