Zur Zeit beherbergen wir 200 behinderte Hunde 

Viele dieser Hunde mussten zuvor eine grausame Qual erleiden . Eingepfercht von der Hundefleisch Mafia in engen Käfigen oder durch Misshandlungen oder durch Autounfälle mussten sie schreckliche Schmerzen ertragen.

Behinderte Hunde haben in Thailand keine Lobby und eine lokale Vermittlung ist aussichtslos. Aus diesem Grund liegen sie uns ganz besonders am Herzen . Wir bekommen inzwischen täglich aus ganz Thailand Anfragen ob wir weitere behinderte Hunde aufnehmen können aber leider sind unsere Kapazitäten räumlich langsam erschöpft. Ein Zweites eigen errichtetes behinderten Tierheim, dass wäre unser Traum damit wir in Zukunft noch mehr Hunden helfen können. Wo sollen alle diese armen Seelen in Zukunft sonst hin !?

Die Versorgung behinderter Hunde ist nicht nur ein grosser Zeit sondern auch ein grosser finanzieller Aufwand . Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Zu unseren Konten bitte - hier - klicken. Wir danken im Namen unserer Schützlinge 


Martha gelähmt. Sie wurde auf einem Parkplatz an einer Kette gehalten bevor sie zu uns kam


Martha ist heute ein glücklicher Hund und langsam verheilen ihre schrecklichen Wunden


In unserer behinderten Rennstrecke geht es wild zu . Hier können die Hunde so richtig schnell flitzen